26 Nov

90er Jahre Mottoparty

Die 90er

90er MottopartyAuf Raver- oder Technopartys tanzte man sich in den 90er Jahren in Trance. Ob Raver oder Technofreaks – der monotone Beat des Elektrosounds versetzte die Menschen in den Tanztempeln massenhaft in einen rauschartigen Zustand. Aber auch abseits der Tanzfläche kann eine 90er Jahre Mottoparty einiges bieten: von den ersten historischen Plateausneakers über die unergründlichen Schnullerketten bis zum kultigen Red Bull Wodka.

Dekoration

Was auf keinen Fall fehlen darf, um sich in das Partyleben der 90er Jahre 90er Mottopartyzurückzuversetzen, ist schon einmal das richtige Licht. Zum elektronischen Sound gehören auf der 90er Jahre Mottoparty unbedingt bunte Discostrahler*, Bodennebel, eventuell Lavalampen. Auch Stroboskope passen perfekt zum Dauerrave, da die Lichtblitze die Bewegungen optisch “zerschneiden” und somit die Wahrnehmung verändern. Wer einen Beamer hat, kann kaleidoskopartige Muster an die Wand projizieren. Das war in den Discos der 90er Jahre sehr beliebt. Als Tischdeko eignen sich auch Diddlmäuse oder Tamagotchis. Die aus Japan importierten virtuellen Haustiere durften natürlich überall mit.

Essen / Trinken

Zugegeben: Kulinarisch bewegen sich die 90er Jahre Mottoparty auf simplem Niveau. Da könntest Du Deinen Gästen zum Beispiel anbieten:

  • Hackepeter
  • Fleischtopf
  • Jägertopf

Dafür kommt zum Naschen Kinderkram auf den Tisch. Da gab es die Center-Shocks, die Chupa Chups und Gummitierchen in allen Variationen.  Und natürlich nicht zu vergessen Red Bull Wodka, ein Must. Schließlich möchte man auf der 90er Jahre Mottoparty lange, sehr lange wach bleiben. Natürlich helfen auch sämtliche Colamischungen dabei.

Kleidung / Kostüme

In den 90ern eroberte die “Love Parade” die Republik mit neonfarbenen Netzhemden und bauchfreien T-Shirts, die gerne auf der nackten Haut getragen wurden. Auch neonfarbene oder bunt gemusterte Leggings waren angesagt. Und viel Glitzer. Aber auch Jeans waren in sämtlichen Varianten unterwegs: Jeanshosen, Jeanskleider, Jeansoveralls, Jeansröcke, Jeansjacken. Wer gerne mehr auf der Haut trägt, kann getrost zum Lagenlook greifen, denn Spaghettiträger über T-Shirts gingen ebenso an den Start. Es gibt übrigens auch jetzt wieder “Wheelies”, die Sneakers aus den 90ern mit den Rollen in der Sohle. Die Accessoires sind auch heute wieder aktuell: Tattoo-Ketten, Leder- oder Samtbänder, die man eng um den Hals trägt. Auch Armbänder aus Halbedelsteinen gibt es wieder. Sogar die Minischnuller gibt es online zu bestellen! Ansonsten findest Du hier noch ein paar inspirierende Ideen… Klick hier

Einladung

Die perfekte Einladung zur 90er Jahre Mottoparty kann man beispielsweise als Gameboy, Diddl oder Tamagotchi gestalten. Auch dafür gibt es genügend Vorlagen im Netz.

Musik

Musikalisch sind unterschiedlichste Richtungen gefragt: Hiphop, House, Techno und Rap waren genauso beliebt wie die Popszene der 90er Jahre, zu denen auch Michael Jackson, Madonna, Take That, die Kelly Family und die Spice Girls gehören. Gibt es einen besonderen Höhepunkt auf der 90er Jahre Mottoparty, beispielsweise einen Geburtstag, kann man zu diesem Anlass auch “Conquist of Paradise” von Vangelis auflegen.

Unterhaltung

Trinkspiele sind immer lustig. In den 90er Jahren war das “Mäxchen” oder “Meiern” en Vogue. Das Würfelspiel wurde durch den Film “Werner – gekotzt wird später” bekannt. Man spielt es verdeckt mit zwei Würfeln. Jeder Wurf muss den vorherigen Wert übertreffen, dabei zählt die größere Zahl als Zehner und die kleinere als Einer. Die 21 ist die größte Zahl. Man darf dabei schamlos lügen. Wird man dabei ertappt, müssen alle ein Glas trinken, außer demjenigen, der den Wurf aufgedeckt hat.

Weihnachtsshirt gesucht? Bei Shirtee findest Du die größte Auswahl.