07 Dez

Vintage Mottoparty

Der Vintage-Stil ist seit langer Zeit total angesagt. Dabei handelt es sich um ältere Möbel, Mode, Schmuck und Accessoires, die als wertvoll angesehen werden. Dieser Stil bezieht sich nicht auf einen Jahrzehnt, sondern meint die Zeit zwischen 1930 bis 1970. Eine Vintage Mottoparty ermöglicht eine Reise in die Vergangenheit und hat einen besonderen Charme.

Dekoration

Eine Vintage Mottoparty bietet Dir viele individuelle Möglichkeiten.

Vintage Mottoparty

So sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Um die Mottoparty im Vintage-Stil zu gestalten, sollten Ornamente und florale Formen verwendet werden. Du kannst auch die Schnitte und Muster früherer Epochen in die Dekoration einbeziehen. Benutze außerdem Spitzentischdecken, helle Papierlaternen und Blumenvasen. Nimm frische Blumen als Dekorationselement. So schaffst Du eine verträumte Atmosphäre. Am besten Du wählst Wildrosen oder Rosen in zarten Tönen wie Creme oder Rosa. Dekofiguren aus Holz, Flohmarktartikel und Wandschmuck zum ausgewählten Jahrzehnt passen gut zur Mottoparty. Bei den Farben sollte die Vintage-Deko altweiße und Pastellfarben haben, damit das Gesamtbild harmonisch ist.

Essen/Trinken

Bei einer Vintage Mottoparty reichst Du kaltes und warmes Fingerfood, das Du auf hübschen Platten servieren kannst. Ein aufgebautes Buffet eignet sich gut für diese Party. Diese Gerichte sind auf einer Vintage Mottoparty denkbar:

– Ananasstückchen
– eingelegte Speisen in Aspik
– Hawaii Toast
– mit Speck ummantelte Melonen
– Käsecracker
– Roast Beef Sandwiches

Cupcakes* sind ein tolles Dessert, das Du ganz einfach zubereiten kannst. Cupcakes schmecken nicht nur gut, sondern sind hübsch dekoriert ein echter Hingucker. So können die Papierförmchen in Pastelltönen und mit Punktemuster an das jeweilige Jahrzehnt angepasst werden. Auf einer Etagere platziert, sieht das Dessert noch appetitlicher aus.

Du kannst folgende Getränke anbieten:

– Milchshakes
– Früchtebowle (mit Erdbeeren oder Pfirsichen)
– Cocktail Vodka Highballs
– Wein
– Martini

Kleidung

Je nach Geschmack und dem Jahrzehnt kann man verschiedene Kleidung im Vintage-Stil anziehen. Auf dem Flohmarkt, im Secondhand Laden, in Online-Shops lässt sich ein schönes Unikat finden. Wichtig ist, dass Dein Look stimmig ist und bei einem Jahrzehnt bleibt.

Frauen

Ganz typisch für die Vintage-Kleidung aus den 60er Jahren sind gepunktete Kleider, die in A-Linie ausgestellt sind. Außerdem bieten sich kurze Kleider im Pop-Art-Design an, die mit kantigen Handtaschen getragen werden. Auch Petticoat-Kleider mit Blumenprint mit einem strengen Pferdeschwanz sind im Vintage-Stil. Zum Kleid passen rosa Stilettos aus Spitze. Modeketten mit geometrischen Figuren machen das Outfit komplett. Bei eleganten Partys kannst Du auch ein Cocktailkleid anziehen.

Männer

Für Männer gibt es verschiedene Möglichkeiten, um sich im Vintage-Stil zu kleiden. Für einen lässigen Look greift man zu einer Jeans, weißem T-Shirt und einer schwarzen Lederjacke. Ist die Party eleganter, dann eignet sich ein Abendanzug mit Weste und Lederschuhen.

Einladung

Gestalte die Einladung in Vintage-Stil, indem Du Karten mit zarten Pastelltönen, Punktemuster oder Bildern aus vergangener Zeit auswählst.

Musik

Für die Vintage Mottoparty eignet sich aus den 30ern Swing und Jazzmusik. “Moonlight Serenade” von Glenn Miller and His Orchestra, Judy Garlands “Over the Rainbow” und “Summertime” von Billie Holiday kommen bestimmt gut an. Für eine 50er Party ist Elvis Presleys “Blue Suede Shoes”, Little Richards “Tutti Frutti” und Paul Ankas “Put your head on my shoulder” ein Muss.

Unterhaltung

Damit die Party unterhaltsam wird, ist Karaoke-Singen zu empfehlen. Denn so können die Gäste mitmachen und einen lustigen Abend erleben.

Fazit

Eine Vintage Mottoparty ist vielseitig, denn Du kannst entscheiden, ob sie eher elegant, romantisch oder lässig ist. Mit der passenden Kleidung, Dekoration und Musik versetzt Du Deine Gäste in eine vergangene Zeit.

(*Affiliate Link)