16 Jan

Schwarz-Weiß Mottoparty

Eine Schwarz-Weiß Mottoparty ist der Klassiker unter den Mottopartys. Dieses Motto ist zeitlos, edel und angesagt. Egal, ob für eine Geburtstagsparty, eine lässige Sommerparty oder für die Hochzeitsfeier – die Schwarz-Weiß Mottoparty lässt sich für alle Anlässe perfekt umsetzen.

Dekoration

Besonders wichtig bei der Schwarz-Weiß Mottoparty ist, dass Du die Dekoration ausschließlich in den Farben Schwarz und Weiß gestaltest. Die schwarz-weiße Dekoration sollte dem jeweiligen Anlass der Party angepasst werden. Bei einer schlichten, minimalistischen Party, kannst Du einfach eine weiße Tischdecke, weiße Teller und schwarze Servietten als Dekoration verwenden. Wenn du es aufregender magst, kannst Du zu Servietten mit schwarz-weißem Muster greifen. Für eine glamouröse Party kannst Du sowohl schwarze als auch weiße Kerzen, weiße Rosen und glänzende Pailletten für die Dekoration verwenden. Mit schwarzen und weißen Stoffen kannst Du zusätzlich die Decken und die Wände im Raum abhängen, damit der Raum dem Motto getreu erstrahlt. Auch Schwarzlicht Lampen können zum Einsatz kommen. Schicke Dekoartikel für Deine Party findest Du bei Vegaoo.de*.

Essen und Trinken

Auch beim Essen und Trinken kannst Du das Motto umsetzen. Du kannst beispielsweise Pumpernickel mit Frischkäse oder Weißbrot mit schwarzen Oliven anbieten. Auch Süßigkeiten wie Schaumküsse oder Lakritz eignen sich für diese Mottoparty. Ein schwarz-weißer Kuchen darf beim Essen und Trinken nicht fehlen. Als Nachtisch kannst Du eine helle und eine dunkle Mousse au Chocolat anbieten. Wenn Du das Motto beim Essen und Trinken umsetzen möchtest, bieten sich Cola, Sprite und dunkles Bier an. Das Essen und Trinken kannst Du auf farblich passenden Tellern und in passenden Gefäßen servieren.

Rezept für Mousse au Chocolat

  • 200 g Schokolade (weiße oder dunkle Schokolade)
  • 3 Ei(er), davon das Eigelb
  • 3 Ei(er), davon das Eiweiß
  • 250 ml Sahne

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Nimm dafür am besten einen Topf mit Wasser und stell den Topf auf den Herd. Darin legst Du eine weitere Schale und legst dort die Schokolade hinein. Tipp! Teile die Schokolade in kleinere Blöcke, so schmilzt die Schokolade schneller.

Das Eiweiß zu Schnee und die Sahne steif schlagen, anschließend beides kühl stellen. Danach das Eigelb schaumig schlagen. Wenn Du das Eigelb schaumig geschlagen hast, rühre es in die geschmolzene Schokolade. Dabei musst Du beachten das die Schokolade dann fest wird, aber das ist normal. 

Unter die Masse rührst Du die Sahne vorsichtig unter und hebst den Eisschnee darunter. Verteile die Mousse auf Schalen und lasse sie am Besten über Nacht abkühlen. 

Kostüm

Bei der Schwarz-Weiß Mottoparty sollte darauf geachtet werden, dass das Kostüm ausschließlich aus diesen Farben besteht. Wichtig ist, dass auch alle Accessoires in diesen Farben gewählt werden. Bei einer edlen Abendparty greifen Frauen beispielsweise zum kleinen Schwarzen oder zu einem weißen Abendkleid als Kostüm. Wenn die Party legerer ist, eignet sich ein schwarzer Rock kombiniert mit einer weißen Bluse als passendes Kostüm. Die Herren tragen bei edlen Partys einen schwarzen oder weißen Anzug. Besonders edel als Kostüm ist ein Smoking. Bei lässigeren Partys greifen sie zu einer schwarzen Jeans und einem weißen Pullover.

*

Einladung

Black and White Einladungskarte

www.kartenmachen.de*

Die Einladung für die Mottoparty kann mit einem schwarzen Stift auf weißes Papier geschrieben werden. Wer es für die Mottoparty edler will kann schwarz-weiß Fotos, einen schwarzen Umschlag oder schwarzes Konfetti verwenden. Du solltest in der Einladung unbedingt den Schwarz-Weiß Dresscode erwähnen.

Oder Du lässt Dir bei www.kartenmachen.de Deine individuellen Einladungskarten drucken. Da gibt es schon passende Motive in edlem Design. Hier findest Du mal ein paar Beispiele.*

Musik

Bei der Musik für die Mottoparty kannst Du darauf achten, dass Musik gespielt wird, die etwas mit der Schwarz-Weiß Mottoparty zu tun haben. Zum Beispiel “Black and White” von Michael Jackson. Dabei solltest Du aber auf den Musikgeschmack der Gäste achten. Die Playliste sollte möglichst vielfältig sein, damit alle auf der Mottoparty dazu tanzen können.

(*Affiliatelink. Durch Deinen Kauf über diese Seite, sorgst Du dafür das hier mehr und mehr Mottoseiten für Dich entstehen! Und das schöne daran, wenn Du etwas kaufst, bezahlst Du nicht einen Cent mehr.
Vielen Dank für Deine Unterstützung. Du bist großartig :) )

29 Nov

Neon Mottoparty – Farbenfrohe Feierei

Neon Mottoparty – Farbenfrohe Feierei

Schrille Outfits, ausgelassene Neon MottopartyStimmung und jede Menge bunter Farben – eine Neon Mottoparty verspricht farbenfrohen Feierspaß und unvergessliche Erlebnisse! Egal ob du dich fragst, was für ein Kostüm im Schwarzlicht besonders gut ankommen wird, welche Dekoration deine Freunde begeistern wird oder mit welchem Essen und Trinken du ihre Gaumen verwöhnen kannst, findest du im Folgenden nützliche Hinweise und kreative Ideen, um deine Mottoparty zu etwas ganz Besonderem zu machen!

Einladung

Schon mithilfe einer passend gestalteten Einladung kannst du deinen Gästen einen Vorgeschmack geben, was sie auf deiner Mottoparty erwarten wird. Wer nicht auf kommerzielle Angebote zurückgreifen möchte, kann beispielsweise mit fluoreszierender Farbe eine leuchtende Botschaft an seine Freunde senden.



Dekoration

Um deinen Abend zu einer legendären Neon Mottoparty werden zu lassen, solltest du natürlich an die passende Dekoration denken. Um farbige Elemente optimal zur Geltung zu bringen, sollte der Raum dazu komplett abgedunkelt sein. Unerlässlich für eine Neon Mottoparty ist Schwarzlicht. Bei einer größeren Location solltest du auf Leuchtstoffröhren zurückgreifen, ansonsten können spezielle Glühbirnen benutzt werden.

Essen und Trinken

Um deine Freunde auch kulinarisch zu verwöhnen, sollte die Wahl deines Essen und Trinken auf die Neon Mottoparty abgestimmt sein. Besonders eindrucksvoll können Cocktails auf deiner Mottoparty zur Geltung kommen, wenn sie Chinin enthalten, weshalb du allerlei Variationen mit Tonic ausprobieren kannst. Im Fachhandel erhältlich sind auch spezielle Tonic-Eiswürfel, so dass du auch andere Getränke zum Leuchten bringen kannst. Auch hier kannst du aus Zwecken der Dekoration auf Glow-Sticks und ähnliche Artikel zurückgreifen, um dein Essen und Trinken zu einem optischen Hingucker zu machen!

Kleidung

Frauen

Ein zeitloses Kostüm für eine derartige Mottoparty ist ein komplett in leuchtendem Weiß gehaltenes Outfit. Neonfarben können auch zur Dekoration deines Körpers eingesetzt werden, um auf der Party zum besonderen Hingucker zu werden! Auch Brillen aus Knicklichtern sind ein cooles Accessoire!

Männer

Herren können auf ein möglich buntes Kostüm zurückgreifen oder ein einfaches weißes Shirt mit Farben bemalen, um ein passendes Outfit für die Mottoparty herzustellen. Der klassische 80er-Jahre Jogginganzug ist ein weiteres kreatives Kostüm, das perfekt zur Neon Mottoparty passt.

Musik

Neben Musik der 80er und 90er passt vor allem Techno gut zum außergewöhnlichen Flair deiner Neon Mottoparty. Entscheidender als das von dir gewählte Musikgenre ist allerdings, dass deine Gäste im Neon-Kostüm Spaß haben und sich nicht zu knapp an Essen und Trinken bedienen!

Unterhaltung

Spaß vorprogrammiert ist, wenn du deine Freunde selbst zum Leuchten bringst. Mit bunten Knicklichtern, die im Verbund auch zu coolen Dekoration Elementen werden können und leuchtenden Farben, die unverfänglichen Körperkontakt ermöglichen, machst du deine Gäste zum Teil der Dekoration!

Bring mit deiner Mottoparty Farbe ins Leben deiner Freunde!

(*Affiliatelink. Durch Deinen Kauf über diese Seite, sorgst Du dafür das hier mehr und mehr Mottoseiten für Dich entstehen! Und das schöne daran, wenn Du etwas kaufst, bezahlst Du nicht einen Cent mehr. Vielen Dank für Deine Unterstützung. Du bist großartig :) )

13 Mrz

Rockabilly Mottoparty

Rockabily MottopartyDie wilden 50er Jahre

Mit Rock’n Roll und Rockabilly machst Du eine Zeitreise in die 1950er Jahre der amerikanischen Südstaaten! Natürlich steht die Musik im Vordergrund, aber Deine Rock’n Roll (Rockabilly) Mottoparty kann noch mehr: Mit einer Original-Rockabilly-Dekoration, einem coolem Kostüm sowie charakteristischem Essen und Trinken bringt Deine Mottoparty den Flair vergangener Zeiten zurück.

Dekoration

Natürlich brauchst Du die passende Dekoration, um die 1950er Jahre bei Deiner Rock’n Roll (Rockabilly) Mottoparty wieder aufleben zu lassen. Poster der damaligen Super-Stars stimmen die Gäste musikalisch ein. Typische Symbole für Rockabilly sind Kirschen – egal ob aus Pappe oder Schaumgummi! In unterschiedlichen Größen an Wand und Decke verleiht die Dekoration dem Raum das gewisse Etwas. Wer es abwechslungreicher mag, kann auch Gitarren oder Notenschlüssel für die Dekoration basteln.

Essen und Trinken

Eine waschechte Rock’n Roll (Rockabilly) Mottoparty setzt auf das klassische US-amerikanische Essen und Trinken. Handgerecht sind hier vor allem kleine Portionen wie Mini-Burger in unterschiedlichen Varianten: mit Käse, vegetarisch oder mit extra viel Salat. Und welches Essen und Trinken gibt es zum Nachtisch? Wie wäre es mit Popcorn oder Softeis? Fehlen dürfen natürlich auch nicht die typischen amerikanischen Softdrinks.
Als alkoholisches Highlight bietet sich natürlich der Cocktail “Rock’n-Roll” an, für den Du Wodka mit schwarzem Johannisbeersaft und Zitronen-Limo mixt. Als Dekoration ein paar Limonenscheiben – fertig!
Eine ganz extravagante Idee: Lass das Essen und Trinken doch von einem Kellner im Rockabilly-Kostüm servieren!

Kleidung

Die richtige Stimmung entsteht mit dem richtigen Kostüm! Das Outfit der Rockabillys ist regelrechter Kult.
Bitte die Männer, in folgendem Kostüm zu Deiner Mottoparty zu erscheinen: eine Haartolle mit einer Extra-Portion Pomade und aufgeklebte Koteletten, enge Jeans und knappe Hemden.
Die Frauen sollten natürlich ebenfalls im Kostüm erscheinen: Ein Tellerrock ist hier ein absolutes Muss! Besser noch; Ein gepunktetes Kleidchen mit Tellerrock!

Einladung

Deine Einladung kannst Du mit dem richtigen Zubehör ratzfatz selbst basteln. Wer das zu aufwändig findet, kann natürlich auch fertige Karten in Online-Shops bestellen. Wichtig ist nur eins: Deine Einladung sollte stilecht zu Deiner Mottoparty passen und mit deiner Dekoration übereinstimmen.

Musik

Der Musikstil Deiner Rock’n Roll (Rockabilly) Mottoparty ist wohl schon entschieden. Aber welche Bands und Interpreten sollst Du wählen? Ein guter Tipp: Lege am besten das auf, was jeder kennt. Allbekannte Songs laden zum Tanzen und Mitsingen ein! Elvis Presley ist für Rock’n Roll immer eine super Wahl. Aber auch Johnny Cash oder Buddy Holly bringen den Rockabilly Sound auf Deine Party. Willst Du Dich nicht den ganzen Abend auf Deiner Mottoparty stressen, sind fertige Mix-CDs äußerst praktisch!
Das absolute Highlight: Lade einen Rockabilly-Cover-Sänger ein, der natürlich im stylischen Rock’n Roll Kostüm erscheint!

Unterhaltung

Bei einer Rock’n Roll (Rockabilly) Mottoparty kann das Motto zu einem lustigen Wettbewerb werden. Wer hat das beste Kostüm und geht als Original-Rockabilly durch? Oder wie wäre es mit einem Tanz-Wettkampf? Oder einer Karaoke-Show zu den Klassikern des Rock’n Roll?

Zusammengefasst: Deiner Fantasie sind bei Deiner Mottoparty keine Grenzen gesetzt! Bleibe nur der Musik und dem 1950er Südstaaten-Stil treu und Deine Gäste werden begeistert sein!

07 Mrz

The Walking Dead Mottoparty

Apokalypse im Wohnzimmer

Walking Dead MottopartyDie Welt nach der Apokalypse ist nicht mehr das, was sie einmal war. Die wenigen Menschen kämpfen jeden Tag um das nackte Überleben. Dabei werden sie von mörderischen Untoten bedroht. Und wie wäre es, wenn du aus diesem Szenario eine The Walking Dead Mottoparty machst?

Es gibt kaum jemanden, der heutzutage nicht zumindest schon einmal etwas von The Walking Dead gehört hat. Die beliebte Zombie-Serie hat eine gewaltige Fangemeinde und eignet sich nicht nur deshalb perfekt für eine Mottoparty – sie lässt sich auch genial nachbauen!

Dekoration

Zombie Chaos

Die Welt in The Walking Dead ist völlig zerstört. Das Tolle daran ist: Unordnung ist erlaubt und erwünscht! Wirf ein paar alte Decken oder Laken über dein Mobiliar, versteck’ alle bunten Bilder und Dekoartikel. Am besten eignen sich alte Möbel, die ihre besten Tage schon hinter sich haben. Holztische oder Gartenstühle, die du sonst nie auf einer Party hättest, sind hier gerade richtig! Drucke oder kaufe Bilder von Zombies und hänge sie über die Fenster. Das macht den Eindruck, als würden die Untoten euch von draußen belauern. Breite aus diesem Grund Spielzeugwaffen auf den Tischen aus – deine Gäste müssen sich ja wehren können! Hier und da ein kleiner Blutspritzer machen die Bedrohung perfekt.

Essen / Trinken

Walking Dead KochbuchZu einer The Walking Dead Mottoparty passt amerikanisches Essen: Burger, Pommes und Softdrinks. Alkoholische Getränke wie Bier servierst du am besten in Dosen. Ansonsten eignet sich alles, was man auch als Überlebender essen würde, wie zum Beispiel Baked Beans.
Weitere geniale Rezepte, wie zum Beispiel:

  •  CARLS SCHOKOPUDDING
  •  HÜHNCHEN À LA LUCILLE
  •  SANCTUARY-KÖRNERBROT
  •  TARAS PUTENCHILI
  •  ALEXANDRIA-LIMONADE
  • DER BEISSER
  • NEGANS SPAGHETTI ALL’ARRABBIATA
  • EICHHORNCHEN PIKANT
  • AARONS AKZEPTABLES APFELMUS

findest Du im Walking Dead Kochbuch. (gibt es auch in deutsch)

Kleidung

Auf einer The Walking Dead Mottoparty ist für Cocktailkleider und Anzug kein Platz – lieber alte Jeans oder Jogginghosen. Frauen können sich mit Tanktops oder T-Shirts in dunklen Farben, Leder- oder Jeansjacke und Stiefeln an die Serie anpassen. Bei den Männern kommen Bikerhosen, Stiefel, Armyjacken oder ebenfalls dunkle T-Shirts gut an. Ein bisschen Kunstblut im Gesicht und auf den Armen, Staub und Dreck auf die Kleidung und den Körper und ihr seid bereit für die The Walking Dead Mottoparty! Alternativ ist natürlich auch ein Zombie-Kostüm möglich – mit offenen Wunden, faulenden Hautstellen und zerrissener Kleidung.

Einladung

Eine Einladung auf vergilbtem Papier, handschriftlich und mit ein paar Blutstropfen. Du warnst darin deine Gäste vor der nahenden Zombie-Invasion und rufst sie in das sichere Versteck: Deine The Walking Dead Mottoparty!

Musik

Der The Walking Dead Soundtrack oder Soundtracks aus anderen Zombiefilmen, wie Dawn of the Dead oder 28 Days later eignen sich am besten. Klassische Rockmusik, wie ACDC oder Pink Floyd, passt ebenfalls sehr gut, die wummernden Bässe und Gitarrenriffs unterstützen die Endzeit-Stimmung.

Mit diesen Ideen gestaltest du die perfekte The Walking Dead Mottoparty. Warte also nicht lange, sondern leg’ gleich los und bereite alles vor – die Untoten warten nicht! Und wenn es spät geworden ist und ihr alle müde seid, könnt ihr euch einfach vor den Fernseher werfen und zum Abschluss ein paar Folgen der Serie schauen.

22 Dez

Hippie Mottoparty

Hippie MottopartySteht bei dir demnächst auch wieder ein Geburtstag oder eine Party an und dir fehlen die Ideen, wie du den Abend unvergesslich machen kannst? Versuch es doch mal mit einer Motto-Party, die bleibt deinen Gästen bestimmt noch lange im Gedächtnis. Und was passt besser in unsere Zeit, als den lässigen Lifestyle der 60er und 70er Jahre wieder aufzugreifen! Mach deine nächste Party mit wenigen Handgriffen zu einer einzigartigen: Hippie Mottoparty!

Die 60er waren revolutionär! Freie Liebe, lässige Musik, chillige Locations und coole Klamotten – die Hippie-Zeit bietet alles, was man für eine richtig fette Party braucht. Und es ist gar nicht so schwer, das Hippie-Feeling in deine Wohnung zu bringen. Hier ein paar Tipps:

Dekoration

Nur, wenn man sich in die damalige Zeit versetzen kann, kommt auch die richtige Stimmung auf. Mit ein paar Handgriffen wird aus deiner Party-Location eine Hippie-Zentrale. Die damalige Zeit war bunt, fröhlich und geprägt vom lässigen Lifestyle. Also weg mit dem Tisch und her mit bunten Sitzkissen und Lümmelecken. Die Hippie-Zeit war die Flower-Power-Zeit, also dürfen auch Blumengirlanden und jede Menge bunte Luftballons nicht fehlen. Sind die Wände zu steril, häng sie einfach mit bunten Tüchern oder Pop-Art-Bildern ab. Wenn du noch ein paar alte Schallplatten hast, kannst du die natürlich auch als Deko an die Wand hängen. Was das Licht angeht, solltest du auf weiches, farbiges Licht setzen. Perfekt sind gedimmte Glühlampen und Lavalampen.

Essen / Trinken

Das Essen auf deiner Hippie Mottoparty sollte vor allem eins sein: einfach und unkompliziert zu essen. Fingerfood eignet sich dafür besonders gut. Wenn du damals zur Hippie-Zeit noch nicht live dabei warst, frag einfach mal die ältere Generation nach typischem Party-Essen von damals. Eine Antwort, die hundertprozentig kommt, ist der Käseigel! Dazu werden Käsewürfel mit Silberzwiebeln, Ananas oder Trauben aufgespießt und in Form eines Igels gesteckt. Typisch 60er und 70er sind auch Kartoffel- und Nudelsalate mit kleinen Gurken, Paprika und jeder Menge Mayonnaise, die mit kleinen Frikadellen serviert werden.
In Sachen Getränke steht die Erdbeerbowle hoch im Kurs. Aber auch Cuba Libre, Eierlikör oder ein Apfelkorn zwischendurch gehören zu einer typischen Hippie Mottoparty. Alkoholfreie Getränke dürfen natürlich auch nicht fehlen, hier entscheidest du dich am besten für Afri-Cola, Libella Limonade und Bluna.

Kostüme

Bunt, schrill und gemustert muss es sein! Egal, ob du noch alte Klamotten auf dem Dachboden findest oder in einem Second-Hand-Shop auf die Suche gehst – je ausgefallener, desto besser. Die Kleidung muss weite, fließende Formen besitzen. Für die Damen empfehlen sich geblümte oder bunt gemusterte Kleider oder Röcke, letztere in Kombination mit einem engen Shirt oder einer transparenten Bluse.
Für Männer und Frauen gleichermaßen sind auch Schlaghosen für eine Hippie Mottoparty unerlässlich. Je weiter der Schlag unten, desto besser. Im Idealfall sieht man die Plateau-Schuhe nicht mehr, weil sie vom weiten Bein verdeckt sind. Dazu tragen Männer und Frauen bunte Rüschenhemden und -blusen. Plateau-Schuhe sind ein absolutes Muss!
Als Accessoires können Ketten, Armbänder, Ohrringe und Gürtel mit Peace-Zeichen getragen werden, Frauen können außerdem zu einem Blumenkranz oder einem Schlapphut greifen.

Einladung

Zu einer Hippie Mottoparty gehört auch eine richtige Einladung und keine schnell getippte E-Mail. Peace-Zeichen, die typischen Pril-Blumen oder ähnliches zeigen deinen Gästen direkt, dass es sich um eine Hippie-Party handelt. Du kannst dazu auch noch Zitate aus bekannten Liedern der 60er und 70er verwenden, um die Einladung noch ein bisschen aufzupeppen. Hauptsache sie ist bunt!

02-geburtstag-einladungskarten-70er-jahre-flower-party-ticket-mit-abriss_2

www.kartenmachen.de

Musik

Natürlich darf auch die passende Musik nicht fehlen! The Beatles, Mamas & The Papas, Bob Marley, Jimi Hendrix, ABBA, The Rolling Stones – das sind nur einige der Interpreten, die zur Musik der 60er und 70er beigetragen haben. Egal, wofür du dich entscheidest: dreh die Lautstärke nicht zu hoch. Hier steht das Chillen im Vordergrund und die Musik dient als Hintergrunduntermalung. Wird dann doch mal mehr getanzt, kann man die Lautstärke immer noch hoch drehen.

Unterhaltung

Da es bei einer Hippie Mottoparty eher ruhig und chillig zugeht, musst du dir kein großes Programm überlegen. Zur Unterhaltung kannst du Hippie-typische Instrumente wie Gitarren oder kleine Trommeln bereitstellen, vielleicht ist einer deiner Gäste ja musikalisch! Oder für die kreativen Gäste kann man sich Henna besorgen und damit Tattoos aufmalen.

Fazit

Es braucht nicht viel, um eine Hippie Mottoparty auszurichten. Der Fokus sollte auf der Gemütlichkeit liegen und nicht groß auf Action. Häppchen und Fingerfood lassen sich auch gut in den Lümmelecken und auf Sitzkissen verspeisen und falls es doch jemanden in den Beinen juckt und er tanzen will, drehst du einfach die Anlage ein bisschen lauter. So steht deiner Hippie Mottoparty nichts mehr im Weg.

15 Dez

Western Mottoparty

Wild Wild West – die Western Mottoparty im Saloon

Western Mottoparty

Liebst Du die große Freiheit, das Abenteuer der Goldsuche und willst feiern wie ein Cowboy, so ist eine Western Mottoparty das Richtige für Dich. Herzhaftes Essen, gemütliches Beisammensein und jede Menge Spaß sind Programm für jede Western Mottoparty und mit der passenden Location wird Deine Party so unvergesslich wie der große Goldrausch von San Francisco.

Dekoration

Kaum eine andere Location ist mit dem wilden Westen so eng verbunden wie der Saloon. Windige Geschäftsleute, hübsche Tänzerinnen, der unumgängliche Pianist, der vor sich hinklimpert und jede Menge Whisky gehören zu jeder Western Mottoparty. Cowboys, Ranger und Rothäute tummeln sich um runde Holztische voller Kerben, spielen Poker und spucken ihren Kautabak meist neben die Spucknäpfe. Willst Du die Atmosphäre einer Western Mottparty einfangen, so muss die Aufmachung nicht sonderlich schick oder elegant sein, denn damals, zu den Zeiten des Goldrausches und der ersten Telefone lebte man einfach, hatte nicht unbedingt viel Geld, aber war glücklich, den Tag im Kreis der Freunde ausklingen zu lassen.Western Mottoparty Saloon
Natürlich benötigst Du trotzdem einige authentische Deko-Objekte für Deinen ganz eigenen Saloon. Accessoires aus Holz wie beispielsweise witzige Holzschilder*, die den Weg zum Gefängnis, zum Sheriff oder zur Poststelle samt Telegraf weisen sind einfach angebracht und zaubern im Handumdrehen eine Atmosphäre wie in den guten alten Western-Zeiten.
Pappbecher mit aufgedruckter Holzmaserung oder Servietten mit Karomuster und Sheriffstern passen gut zu diversen Steckbriefen auf den Tischen, falls der eine oder andere Geächtete sich in die Stadt traut…

 

Essen und Trinken

Das Leben der Menschen war damals recht einfach, daher ist auch das Essen bodenständig und macht vor allem satt. Deine Western Mottoparty wird mit Gerichten wie gegrillten Maiskolben, Chili con Carne oder Chicken Wings und Nuggets zum Hit. Barbequesauce gehört ebenso dazu wie eine – selbstgemachte? – Zitronenlimonade. Für die Partylaune zu vorgerückter Stunde sorgt natürlich der übliche Whisky, der auf Deiner Western Mottoparty nicht fehlen darf. Doch auch Wein oder ein Bier für die Farmer wurde gerne in den Saloons gereicht.

Kostüme

Frauen

Die Western Mottoparty kann auch für die Damenwelt sehr gegensätzlich ausfallen. Schicke Kleider, Hüte mit Federn oder das süße Can-Can Kleid mit Korsage und Schnürstiefeln sind ein Muss auf der Western Mottoparty. Ebenso erlaubt sind übrigens Indianerkostüme, denn auch die amerikanischen Ureinwohner gehören zum unvergleichlichen Flair des wilden Westens.

Männer

Die Western Mottoparty verlangt nach einem stilechten Kostüm und hier bieten sich viele Möglichkeiten an. Die Herren kommen als Cowboys mit Stetson, Cowboystiefeln, Halstuch und Blue Jeans. Etwas ausgefallener ist ein Kostüm mit Zylinder, Monokel und glänzenden Schuhen, den die Herren der gut betuchten Bevölkerungsschicht trugen. Der einfache Farmer braucht hingegen nur eine Latzhose, einen Strohhut und etwas Schmutz im Gesicht um authentisch zu wirken.

Einladungen und Partyspaß

Einladungen im Stil von Steckbriefen oder Schatzkarten, auf denen die besten Claims zum Goldschürfen vermerkt sind, passen wunderbar zu Deiner Western Mottoparty. Auf alt getrimmt, mit Flecken, verkohlten Rändern und Rissen stimmst Du Deine Gäste schon von vornherein auf den wilden Westen ein.

01-einladungskarten-Western Mottoparty

Kartenmachen.de

Musik

Damit Deine Party den richtigen Pfiff bekommt, bietet sich die typische Countrymusik, mit Banjo, Gitarre und einer Fidel an. Squaredance wird auf Western Mottopartys gern getanzt und als besonderes Highlight kannst Du im Freien über einem Lagerfeuer mit Deinen Gästen Stockbrot grillen.

Die Western Mottoparty begeistert

Abwechslungsreich und fröhlich ist die Reise in die Vergangenheit. Gutes Essen, gute Drinks und jede Menge bodenständiger Spaß am Lagerfeuer oder bei Musik und Tanz begeistern Deine Gäste. Und wer nicht in passender Western-Montur erscheint, landet in der Arrestzelle des Sheriffs…

(*Affiliate Link)

10 Dez

20er Jahre Mottoparty

20er Jahre MottopartyAls goldene 20er wurden sie gefeiert – und das ist doch schon Grund genug, einfach mal eine 20er Jahre Mottoparty auszurichten. Glitzer, Glamour, Charleston, die Hochzeiten der Ganoven in eleganter Kleidung und Gamaschen – auch wenn Du diese Zeit natürlich nicht selbst erlebt hast, kennt jeder die 20er und ihre charakteristischen und unverkennbaren Merkmale.

Dekoration

Bei der Dekoration kann es richtig glamourös zugehen
Wenn Du für die 20er Jahre Mottoparty die Dekoration gestaltest, dann darf es ruhig von allem ein wenig mehr sein. Toll eingedeckte Tische mit Champagnergläsern und der Buffettisch mit exklusiven Leckereien gehören unbedingt dazu. Die Snacks, die Du Deinen Gästen auf der 20er Jahre Mottoparty servierst, kannst du auf eleganten Silberplatten servieren. Vergessen solltest du als Dekor auf keinen Fall die damals angesagten Pfauen- und Straußenfedern. Glitzer sowie Girlanden in zurückhaltenden Farben und auch jede Menge Strass gehören zur 20er Jahre Mottoparty unbedingt dazu.

Essen und Trinken

Dekadenz – das ist das passende Wort für die 20er. Deshalb solltest Du das beim Essen und Trinken auch mit aufnehmen. Die Champagner-Pyramide solltest Du Deinen Gästen auf keinen Fall vorenthalten. Dazu kannst Du Cocktails im Vintage-Look servieren. Der Kir Royal, Mile Cocktail und Monkey Gland gehören dazu. Beim Essen kannst Du auf überbackene Austern und sonstige Meeresfrüchte, Garnelen und ein Roastbeef in Salzkruste und Schokoladeneis mit heißen Kirschen setzen.

Kleidung

Bei der Kleidung ist die Federboa unverzichtbar. Auch die lange Zigarettenspitze ist ein typisches Accessoire, das mit den 20er untrennbar verbunden ist. Die Dame trägt auf der 20er Jahre Mottoparty auch gern das Fransenkleid, dazu ein glitzerndes Stirnband mit Feder.

Frauen

Männer

Der Herr setzt auf den Gangsteranzug im Nadelstreifenstil. Dazu gehören blank geputzte Schuhe mit Gamaschen. Ein Hut mit Hutband und ein eleganter Gehstock runden das Outfit ab.

Einladungen

Bei den Einladungen kannst du kreativ werden. Karten mit Pailletten und Strass beklebt, dazu einige Federn und vielleicht auch aufgeklebtes Dekoband mit Fransen passen zur 20er Jahre Mottoparty perfekt. Schwarz-weiße Karten, die elegant mit Füllhalter und Tinte geschrieben sind, sind auch sehr passend.

Als praktische Alternative und vielleicht auch für das Außergewöhnliche, kannst Du Dir unter www.kartenmachen.de individuelle und wirklich coole Motive bedrucken lassen. Da ist schon Deine Einladung ein richtiger Hingucker. Und hier findest Du Motive für Deine 20er Jahre Party.

Die richtige Musik

Wenn es einen Tanz gibt, den jeder mit den 20er verbindet, dann ist es der Charleston. Swing-Musik sollte auf Deiner 20er Jahre Mottoparty auch auf keinen Fall fehlen. Marlene Dietrich trägt vielleicht auch den einen oder anderen Titel zu Deiner 20er Jahre Mottoparty bei. Dazu braucht es echte Foxtrott-Musik. Louis Armstrong und Glenn Miller-Titel runden Dein Musikangebot ab.

Unterhaltung und Partyspiele

Ein Charleston-Wettbewerb, bei dem die Gäste die Beweglichkeit ihrer Knie unter Beweis stellen, ist eine tolle Unterhaltung bei der 20er Jahre Mottoparty. Eine Fotobox*ist ein Accessoire heutiger Zeiten, nimmt aber mit den richtigen Accessoires der 20er die beliebte Fotografie der damaligen Zeit auf.

Deine 20er Jahre Mottoparty nimmt die Gediegenheit und den Glamour der damaligen Zeit auf. Bei der farblichen Gestaltung solltest Du auf Eleganz, nicht auf Farbenpracht setzen. Schwarze Papier-Servietten, dunkle Tischdecken und elegante Accessoires gehören dazu. Auf bunte Papierservietten und Luftschlagen solltest Du verzichten!

(*Affiliate Link)

02 Feb

Quentin Tarantino Mottoparty


Quentin Tarantino

Quentin Tarantino MottopartyWer Filme mag, wird bestimmt schon von Quentin Tarantino gehört haben. ;)

Wer kennt Sie nicht, die Klassiker Pulp Fiction, Kill Bill, Inglourious Basterds, Reservoir Dogs oder From Dusk Till Dawn. Da lässt sich eine prima Quentin Tarantino  Mottoparty von machen. Weiterlesen

29 Jan

Bad Taste Mottoparty

Bad Taste Mottoparty

Bad Taste MottopartyBei einer Bad Taste Mottoparty wird getragen was gefällt.

Einzige Ausnahme…. Es darf nur getragen was Euren schlechten Geschmack beweist. Und das macht dieses Partymotto zu einem absoluten Spaß. Denn Du und Deine Gäste können tragen was Ihr wollt.
Weiterlesen

29 Sep

Flunky Ball

Flunky Ball  ist sehr beliebt auf Festivals, aber auch auf Deiner Party kriegst Du damit Deine Leute etwas animiert.

Flunky Ball, auch Lauf-Sauf, das Dosenspiel oder auch Bierball genannt, ist ein actionreiches Spiel, indem es darum geht, eine oder mehrere Flaschen, die in der Mitte des Spielfeldes aufgestellt worden sind, mit einem Ball umzuwerfen.

Die Mannschaft die die Flasche(n) umgeworfen hat, darf das Bier, was vor Ihnen steht solange trinken, bis die gegnerische Mannschaft die Flasche in der Mitte wieder aufgestellt hat. Die Mannschaft, die als Erstes das Bier leer getrunken hat, ist das glorreiche Gewinnerteam.

Was wird benötigt?

  • 1 Wiese oder große Fläche als Spielfeld
  • 1 leere Flasche
  • 1 Tennisball alternativ Volleyball, Bierdose, Medizinball, Plastikflasche mit Wasser gefüllt
  • für jeden Teilnehmer eine Flasche/Dose Bier oder alternatives Getränk

Teilnehmeranzahl

  • 2 – ∞ (für dieses Spiel braucht Ihr eine gerade Anzahl an Spielern)
  • 1 neutraler Schiedsrichter

Spielaufbau

Das Spielfeld wird in zwei Hälften aufgeteilt und auf jede Seite werden die Spieler, die gegeneinander spielen, aufgeteilt.

Aufbau Flunky Ball

 

In der Mitte des Spielfelds wird die Flasche platziert, die es gilt von den Teams umzuwerfen. Als Tipp! Damit die Flasche einen guten Stand hat, füllt einfach Wasser in die Flasche. Das erhöht die Standfestigkeit.

Beide Gruppen stellen sich nun ca. 5 Meter von der Flasche entfernt in einer Reihe auf und jeder Mitspieler bekommt eine Flasche/Dose Bier oder alternatives Getränk. Das Getränk stellen sich die Teilnehmer vor die Füße.

Durch Münzwurf, Streichholz ziehen oder Entscheidung des Schiedsrichters wird entschieden welche Mannschaft anfängt mit dem Spiel.

Nun versucht das Team das beginnt, mit dem Ball, die in der Mitte befindliche Flasche umzuwerfen. Trifft es die Flasche, darf es das Getränk vor seinen Füßen aufheben und versuchen es so schnell wie möglich leer zu machen. Das gegnerische Team muss jetzt versuchen, so schnell wie irgend möglich, die umgestürzte Flasche wieder aufzustellen. Sobald das gegnerische Team die Flasche wieder aufgestellt hat, muss das “trinkende Team” das Getränk wieder abstellen.

Dann ist das gegnerische Team dran und versucht nun die Flasche umzuwerfen und wenn das gelingt, darf das “werfende Team” trinken und die andere Seite muss versuchen die Flasche wieder aufzustellen. So geht das dann im Wechsel weiter.

Gewinner des Spiels ist das Team das am Ende seine Dosen komplett leer getrunken hat.




Noch als Hinweis! 

Bei “einigen” Spielen kann schon einiges an Alkohol getrunken werden. Wollt Ihr nicht das Ihr Totalausfälle habt auf Eurer Party, macht die Spiele entweder mit nicht so hartem Zeug oder packt zwischen durch einfach mal was antialkoholisches rein. Sonst ist Eure Party schneller am Ende als Euch lieb ist.

Dir gefällt unser Partyspiel? Dann werde doch Fan auf unserer facebook-Seite oder lass ein Like da. Vielen Dank